Aktuelles

ISU World Allround Speed Skating Championships – 5./6. März 2016

Berlin, Berlin – das besitzt im Eisschnelllauf einen hervorragenden Klang. 

Und deshalb beauftragt der Weltverband ISU die DESG und den Berliner Eissport-Verband
einmal mehr zur Ausrichtung einer Kufen-Gala.

Bei diesem Saisonhighlight tummeln sich die besten Mehrkämpfer auf dem schnellen Eis in Hohenschönhausen.

Titelverteidiger sind Martina Sáblíková und Sven Kramer, die 2015 in Calgary Weltmeister wurden. Für die deutschen Cracks von Mehrkampf-Bundestrainer Helge Jasch ist Berlin ein Fixpunkt in der bevorstehenden Saison. Schon heute ist das Interesse an diesem Wettkampf enorm.

Folgendes Programm erwartet Sie:

Samstag 5. März 2016 / Start 12:30 Uhr
500 m Herren
500 m Damen
5000 m Herren
3000 m Damen

Sonntag 6. März 2016 / Start 13:30 Uhr (ACHTUNG, GEÄNDERTE ANFANGSZEIT)

1500 m Herren
1500 m Damen
10000 m Herren
5000 m Damen

Die Ticketpreise betragen pro Tag 40€ (Sitzplatz) resp. 25€ (Stehplatz) für Erwachsene. Kinder bis 12 Jahre sind mit 25/15€ dabei, wenn es um die Medaillen geht, bis 6 Jahre ist der Eintritt frei (ohne Sitzplatzanspruch).

Wegen des großen Interesses sind alle Tickets der ersten Verkaufsphase bereits vergriffen.

Die zweite Verkaufsphase startet am Samstag den 5. Dezember 2015 um 11:00 Uhr!

Der Ticketverkauf findet unter folgendem Link statt.
Hier klicken (Sie werden weitergeleitet)!

Die offizielle Ausschreibung finden Sie hier

--------------------------------------------------------------

Herzlichen Glückwunsch zum 100-Jährigen!

Hildegard Lehmann feierte im Januar dieses Jahres ihren 100sten Geburtstag.

Bereits seit 67 Jahren gehört sie mittlerweile der Eiskunstlauf-Abteilung
des SCC an. Jahrzehnte lang kümmerte sie sich um die
Nachwuchsarbeit im SCC und trug somit einen wesentlichen Teil zur Entwicklung
dieser bei.

Es war somit speziell für die Eiskunstläufer, aber auch den SCC ein
ganz besonderer Geburtstag, der natürlich gebührend gefeiert wurde.
So waren neben dem Eiskunstlauf-Vorstand auch Staatssekretär und Präsident
des SCC Andreas Statzkowski und Ehrenpräsident Dr. Klaus Henk als Gratulanten vor
Ort.

Auch der Berliner Eissport-Verband e.V. gratuliert Frau Lehmann von ganzem Herzen
und bedankt sich für die jahrzehntelange Treue und das Engagement.

--------------------------------------------------------------

Nominierung für Lillehammer

Der Berliner Eissport-Verband e. V. gratuliert
allen Berliner Sportlern, die vom DOSB für die
Winter Youth Olympic Games 2016
nominiert wurden.

Aus Berlin nehmen teil:

Eisschnelllauf: Pia-Leonie Kirsakal, Lea Scholz (beide BTSC), Lukas Mann (ESC Berlin). 
Eiskunstlauf: Einzel: Annika Hocke (SCC Berlin); Eistanzen: Charise Matthaei (Sportclub Berlin) mit
Ihrem Partner Maximilian Pfisterer (ERC München).

Wir wünschen max. Erfolg

--------------------------------------------------------------

Team Berlin 1 wieder für den Berliner Amateursport – Preis 2016 nominiert

Der Berliner Eissport-Verband e.V. hat das
Team Berlin 1 für den Berliner Amateursport – Preis 2016 nominiert.

Team Berlin 1 geht als Titelverteidiger in das Rennen.

Ab sofort  können Sie hier Files/BEV/Bilder-EK/Logo-BASP-2016.jpg bis zum 29. Februar für Team Berlin 1 abstimmen.

Der Berliner Eissport-Verband würde sich freuen,
wenn Sie dem Team Berlin 1 Ihre Stimme geben,
damit es seinen Titel erfolgreich verteidigen kann.

Jede Stimme zählt.

--------------------------------------------------------------

Deutscher Meister im Synchroneislaufen 2016

Der Berliner Eissport-Verband gratuliert dem Team Berlin 1
zum 21. Deutschen Meistertitel und wünscht für die
jetzt kommenden internationalen Wettbewerbe max. Erfolg.